shadow

Martina

Von: Zeynab

Heute ist der achte Tag das Martina nicht schlafen kann, ihre Augen sind rot und sie hat blaue Flecken unter den Augen. Ihr Gesicht ist blass. Sie ißt sehr wenig und sie kann mit niemanden sprechen, weil sie ausgelacht wird. Martina ist 17 Jahre alt und sie hat schwarze lange Haare und schwarze Augen. Sie ist eine Schülerin. Ihr Hobby ist Klavierspielen. Als sie vor acht Tagen nach Hause gegangen ist, hat sie ein sehr kleines Mädchen in der Straße gesehen. Sie saß auf der Straße und Haare fielen über ihr Gesicht. Martina konnte ihr Gesicht nicht sehen.
Mit zitternder Stimme sagte sie: „Hallo…“
„Hallo wie heißt du? Wo sind deine Eltern? Bist du verloren?
Das kleine Mädchen war ruhig.
Martina ist weitergegangen, aber plötzlich ist das kleine Mädchen aufgestanden und hat geschrien. Martina konnte nur ein bisschen in ihr Gesicht sehen. Dann war sie bewusstlos. Nach diesem Tag war das Wetter immer bewölkt.
Sie sieht einen großen Schatten an der Wand, sie hört Schreie. Sie hat das Gefühl etwas Unheimliches ist immer mit ihr unterwegs. Guckt sie immer an und jagt ihr Angst ein. Sie hat Angst, dass der Schatten sie töten wird. Sie hat große Angst. Sie kann mit niemanden sprechen. Alle glauben, dass sie dumm geworden ist.