shadow

Der Besuch der alten Dame

von Isabella Ginocchio

Exposé

Im Film „Der Besuch der alten Dame“ geht es um eine Bewerberin die wegen ihrer merkwürdigen Bekleidung und einer Ratte auf der Schulter gemobbt wird.
Der Film spielt in einem Warteraum indem 5 Personen sitzen inklusive der alten Dame. Alle haben sich für einen Job im Tierheim beworben. Nach kurzer Zeit sucht die alte Dame das Gespräch mit ihnen. Sobald sie abgelehnt wird fängt sie erneut an zu stören. Es kommen die ersten Beschwerden, doch sie wird von der freundlichen Frau verteidigt. Nach einem Moment der Stille fängt die alte Dame an laut in ein Taschentuch zu schnauben daraus folgt, dass ein genervter Mann den Raum verlässt.

Kurz darauf fängt das Handy der alten Dame an zu klingeln. Ihre Ratte fällt dabei
runter und fängt an wegzulaufen dadurch bricht eine große Panik im Raum aus. Die
eine Frau versucht sie zu fangen und lässt die dabei auf den Schoß eines Mannes
fallen, der sie gleich wieder an eine andere Frau weitergibt. Diese bekommt sofort
einen Heulanfall. Die alte Dame ist besorgt um ihr Tier. Glücklicher Weise nimmt die
freundliche Frau die Ratte in die Hand und gibt sie der alten Dame zurück, die sich bei
ihr bedankt. Unerwartet kommt die Sekretärin ins Wartezimmer und sagt das
Bewerbungsgespräch ab.
Die alte Dame entpuppt sich als Chefin und überrascht damit die aufgebrachten
Bewerber. Sie bleibt konsequent und lehnt die armseligen Schleimversuche ab.
Als sich alle auf den Weg machen hält die alte Dame Frau 1 auf. Sie gibt ihr den Job,
weil sie die einzige war, die Verständnis gezeigt hat.

 

Der Besuch der alten Dame

PERSONEN
Alte Dame, 65 freundlich, leicht verrückt
Lola, 1, die Ratte der alten Dame
Sekretärin, (20-30), höflich, blond
Frau 1, (20-30), sehr freundlich, tolerant
Frau 2, (20-30), abgehoben.
Frau 3, (20-30), zickige Tussi
Mann 1, (30-35), Spießer, Banker
Mann 2, (35-40, rücksichtsloser Idiot

SPIELORTE
Vorraum
Warteraum
Man sieht wie eine Sekretärin 5 Bewerbern die Tür öffnet.

SEKRETÄRIN
Willkommen im Tierheim Winterhude.
Wir freuen uns sehr, dass sie gekommen sind um sich hier zu bewerben. Bitte nehmen sie kurz Platz im Wartezimmer. Es geht gleich los.

Sobald die 5 es sich gemütlich gemacht haben klingelt es an der Tür.

FRAU 2 (ZU FRAU 3)
(schadenfroh)Da kommt ja wohl jemand zu spät.

ALTE DAME
Entschuldigen sie die Verspätung, aber ich…

SEKRETÄRIN
…Kein Problem! Nehmen sie doch
bitte dort drüben Platz.

Die alte Dame setzt sich neben Mann 1 und fängt schon die
ersten bösen Blicke ein. Sie streichelt ihre Ratte, die sie
auf der Schulter trägt. Dabei rückt Mann 1 von ihr angeekelt
weg und schnieft genervt.

Stille.
Die alte Dame wirft einen Blick in ihre Tasche und holt eine Packung Pfefferminz Bonbons raus.

ALTE DAME
Möchte jemand einen Pfefferminz
Bonbon?

FRAU 1
Nein Danke.

Frau 2 und Frau 3 versuchen ihr lachen zu unterdrücken.
Erfolglos.
Mann 1 atmet auf und wechselt seine Sitzpostion.

MANN 2
(schnelles) Ne.

Frau 2 und Frau 3 müssen nun noch mehr lachen.
Dabei fängt Mann 1 an nervös mit dem Fuß zu zappeln.
Stille.

ALTE DAME (ZUR RATTE)
Meine Süße, ich bin ganz stolz wie
tapfer du hier sitzt. Gleich, wenn
wir wieder zu Hause sind bekommst
du einen großen Keks, das
verspreche ich dir.

MANN 2
Können sie ihre privaten Gespräche
bitte woanders weiterführen, es ist
hier ein bisschen unangemessen.
Wir sind hier in einem Warteraum.
Ich denke nicht, dass es erlaubt
ist sein Ungeziefer in der
Öffentlichkeit herum zu zeigen.

Die alte Dame schaut enttäuscht auf den Boden.

Frau 2 und Frau 3 fangen nun an leise zu lachen.

FRAU 1
Ach kommen sie. Es ist doch nichts
los. Lassen sie doch das arme Tier
in Ruhe. Außerdem steht nirgendwo,
dass es verboten ist. Bleiben sie
doch mal Entspannt.

MANN 2
Entspannt…

Stille.
Bis die alte Dame sich anfängt die Nase zu putzen.

MANN 2
Pscht! Geht das ein bisschen
leiser?

MANN 1
Es reicht. Es reicht
endgültig!

Er steht auf, packt seine Sachen und geht zur Tür.

MANN 1
Das kann ja wohl nicht wahr sein!

Mann 1 verlässt den Raum und knallt die Tür hinter sich zu.

Unangenehme Stille.

FRAU 3
(lacht) Was war den mit dem
los?

FRAU 2
Nicht jetzt…

MANN 2
(empört)
Verständlich. Ich kann den Herrn
total verstehen.
Es gibt hier einfach gewisse
Personen im Raum, die nicht wissen
wie man sich zu benehmen hat.

Das Telefon der alten Dame klingelt. Sie geht ran. In diesem
Moment rutscht ihr die Ratte von der Schulter und läuft weg.

ALTE DAME
Nein, Lola! Haltet sie auf.

Frau 3 hebt sie schnell auf. Schreit. Dabei fällt ihr vor
Schreck die Ratte auf den Schoß von Mann 2

FRAU 3
Sorry (gibt angeekelte Schreie von sich)

MANN 2
Nehmen sie das dreckige Teil sofort
von mir runter.

Er bemerkt, dass ihm niemand hilft. Mann 2 nimmt die Ratte
und packt sie auf Frau 2 die anfängt übertrieben zu heulen.
Das totale Chaos bricht aus.

ALTE DAME
(durchgängig) Lola, Lola,
Lola…

Alle sind am durchdrehen und versuchen die Ratte zu fangen
sind aber angeekelt.
Frau 1 reißt sich zusammen nimmt die Ratte von ihrem Schoß
und gibt die der alten Dame zurück. Die total besorgt um
ihre Ratte ist.

ALTE DAME
Oh meine Lola, vielen Dank! Vielen
vielen Dank!

Die Sekräterin kommt ins Zimmer herein.

SEKRETÄRIN
Es tut mir leid ich muss ihnen was
Mitteilen.

Erwartungsvolle Blicke

SEKRETÄRIN
Das Bewerbungsgespräch ist
abgesagt.

FRAU 2
Was? Wir haben das jetzt umsonst
ertragen müssen?

MANN 2
Unglaublich. UN-GLAUB-LICH

FRAU 3
Ja wirklich. Das ist ja ’n Ding!
Wo ist der Chef? Wo kann ich mich
beschweren?

Die alte Dame hebt ihre Hand.

ALTE DAME
Hier. Sie können sich bei mir
beschweren.

Frau 2 streckt ihr die Hand aus.

FRAU 2
Aber hallo, schön sie kennen zu
lernen…

Die Alte Dame lehnt den Handgruß ab. Alle sitzen dort und
kriegen ihren Mund nicht zu.

ALTE DAME
Ich habe ich schon kennen gelernt.

FRAU 2
oh.

Frau 2 Blickt auf den Boden. Alle schweigen.

ALTE DAME
Sie können alle gehen.

Frau 1 seufzt und alle machen sich auf den Weg Richtung Tür.

ALTE DAME
Sie nicht.

Frau 1 dreht sich um.

ALTE DAME
Sie bleiben schön hier.

Frau 1 bekommt leichte Angst, als hätte sie was Falsches
gemacht.

ALTE DAME
Ich freue mich sie am Montag
begrüßen zu können.
Herzlichen Glückwunsch!

Die alte Dame lächelt sie an und reicht ihr die Hand.

FRAU 1
danke. (verwirrt und erfreut)
Sie strahlt über das ganze Gesicht.