shadow

Noch fünf Minuten

von Vincent Bunk

Exposé

Die Geschichte handelt von vier Männer, die eine Art Casting durchführen. Die Teilnehmer des Castings werden auf unterschiedliche Kriterien untersucht, beispielsweise auf ihre Kraft bzw. körperliche Fitness und mentale Verfassung.
Das Casting wird immer wieder durch eine Stimme unterbrochen, die der Jury mitteilt wie viel Zeit sie noch haben, dies erzeugt eine gewissen Zeitdruck bei den Männern. Zudem kommt es zwischen einigen der Jurymitgliedern wiederholt zu kleineren Reibereien, was die Auswahl eines Kandidaten noch zusätzlich erschwert.
Als die Stimme aus dem Off klar macht, dass die Zeit sich für einen Kandidaten zu entscheiden abgelaufen ist, werden die Männer hektisch. Sie sammeln sich und wählen, aufgrund von mangelnder Zeit, willkürlich einen der Kandidaten aus.
Erst jetzt wird klar, dass es sich bei den Männern um Verbrecher handelt, die gerade dabei sind eine Bank zu überfallen. Die Stimme, die die ganze Zeit zu hören war, war die Stimme eines Polizisten, der die Bank mit seinen Kollegen umstellt hat. Es wird nun auch klar, dass die Bankräuber die ganze Zeit versucht haben die perfekte Geisel aus zu „casten“, um, von der Polizei unbehelligt, mit ihrer Beute zu entkommen.
Nun, da der Einsatz der Polizei kurz bevor steht, maskieren die Männer sich und verlassen, schwer bewaffnet, mit dem geraubtem Geld und der Geisel die Bank.

Noch fünf Minuten

PERSONEN
MR ORANGE, Ende 30, Anführer der Bankräuber.
MR YELLOW, Mitte 20, Bankräuber, sportlich, reinlich.
MR GREEN, ca. 30, Bankräuber, vulgär (flucht und spuckt auf den Boden).
MR RED, ca. 30, Bankräuber.
BANKANGESTELLTER, Mitte 30, elegant gekleidet.
KUNDE 1, Anfang 20, sportlich, Freund von.
KUNDIN 1, Anfang 20, hübsch.
KUNDE 2, ca. 30, wirkt labil und unsicher.

ORTE
BANKHALLE, Halle mit einem Schalter und einer Tür.

 

SCHWARZER BILDSCHIRM
Stimme aus dem Off

UNBEKANNT
Sie haben noch fünf Minuten!

BANKHALLE – TAG
Drei Männer (MR ORANGE, MR YELLOW, MR GREEN) stehen eng
zusammen. Sie tragen alle dunkle Kleidung.

MR YELLOW
Wir sollten aber einen nehmen der
fit ist, nicht so einen Fettsack.

MR ORANGE
Stimmt, mit dem Dickerchen kommen
wir eh nicht weit.
Guckt jemanden auserhalb des Bildes an.
Ihr beide zeigt uns mal wie viele
Liegestützen ihr machen könnt!

Blick auf BANKANGESTELLTEN und KUNDE 1 die anfangen
Liegestützen zu machen.

MR YELLOW
(zu BANKANGESTELLTEM)
Ey nicht schummeln! Immer ganz nach
unten und wieder hoch.

MR GREEN zählt mit.

MR GREEN
19, 20, 21 …

BANKANGESTELLTER kann nicht mehr und lässt sich auf den
Boden fallen.

MR YELLOW
Also den nehmen wir bestimmt nicht.

MR GREEN
Was redest du denn? Hast du gesehen
was der Schnösel an hat?

MR YELLOW
Nein, wieso sollte ich?

MR GREEN
Na guck doch mal.

Greift nach dem Jacket-Kragen von BANKANGESTELLTEN

Hier Armani und hier …

Zieht an Krawatte

Tommy Hilfiger

MR YELLOW
Toll und was soll ich jetzt damit?

MR GREEN
Der Typ weiß wie man sich anzieht,
er trägt nicht diesen billigen
Kram. Mit dem machen wir auch
hinterher noch Kohle.

MR YELLOW
Scheiß auf die Kleidung! Ich will
das nur sauber über die Bühne
bringen.

MR GREEN
(genervt)
Ja ja bei dir muss immer alles
total sauber sein.

MR YELLOW
Ich hab dir schon hundert mal
gesagt …

MR ORANGE unterbricht die beiden

MR ORANGE
Haltet die Klappe! Guckt mal lieber
was die anderen sonst noch so
draufhaben.

Stimme aus dem Off

UNBEKANNT
Sie haben noch drei Minuten!

MR ORANGE
Verdammt! Was braucht Red denn so
lange?

Dreht sich zu jemandem auserhalb des Bildes
(laut)

Hey Red wird das heute noch was?

Antwort von außerhalb des Sichtfeldes

MR RED
(genervt)
Ja Ja! Geh mir nicht auf die
Nerven!

MR GREEN spuckt auf den Boden

MR YELLOW
(angeekelt)
Was soll der Mist! Das ist echt
widerlich!

MR GREEN
(genervt)
Ach, spiel dich nicht so auf, jeder
macht das.

MR YELLOW
(wütend)
Ich habe keine Lust immer in deiner
Rotze rumzustehen!

MR GREEN
Nur weil du kein Mann bist und so
ein bischen Spucke nicht verträgst.

MR YELLOW
(wütend)
Ich schwöre spuck noch einmal und
ich schlag dich zusammen.

MR ORANGE unterbricht die beiden

MR ORANGE
Hört endlich auf euch anzukeifen!
Das ist ja lächerlich. Guckt euch
lieber mal weiter um.

MR YELLOW entfernt sich etwas von den beiden anderen

MR YELLOW
Wie wärs mit dem hier?

Wir sehen KUNDE 2 an einer Wand lehnen. Er wirkt nervös

MR ORANGE
Nein, guck doch wie nervös er ist.
Das ist bestimmt ein Psycho.
Nachher dreht der uns noch durch
und fängt an rumzuschreien oder
schlimmer er steht auf der Stelle
und kann sich, vor lauter Angst,
nicht mehr bewegen.

Stimme aus dem Off

UNBEKANNT
Sie haben noch zwei Minuten!

MR YELLOW
Ok Ok. Wie wärs dann mit der
Kleinen hier?
Zeigt auf jemanden außerhalb des Bildschirms
Mit der kommen wir auch auf die
Titelseiten…

Wir sehen KUNDIN 1 und KUNDE 1 nebeneinander auf dem Boden
sitzen

MR GREEN
Wenn wir die Kleine mitnehmen und
ihren Macker hier lassen rennt der
uns bestimmt die ganze Zeit
hinterher weil er auch mit will.

MR YELLOW
Wie wärs wenn wir dann einfach
beide mitnehmen. Sozusagen als eine Art Duo.

MR GREEN
Du weißt das wir nur eine Person
mitnehmen können…mit auf unsere
„Tour“. die Anderen müssen wir hier
lassen.

MR YELLOW
(wütend)
Du sollst mir nicht immer
widersprechen! Egal was ich sage du
weißt es immer besser.

MR GREEN
(provokant)
Ich weiß es ja auch immer besser.

MR YELLOW geht bedrohlich auf MR GREEN zu

MR YELLOW
(wütend)
Ich habs gesagt mach mich noch
einmal an und du bist du tot!

MR GREEN
(provokant)
Das will ich sehen.

Die beiden gehen aufeinander zu

Stimme aus dem Off

UNBEKANNT
Wir kommen jetzt rein!

MR ORANGE
(hektisch/laut)
Ok, jetzt ist es auch egal. Hört
auf ihr Penner und bewegt euch.
An Person außerhalb des Bildes
Red beweg dich hier her und mach
gefälligst schnell! Und Yellow,
nimm einfach irgenwen!

MR YELLOW
Ok Boss.

Greift BANKANGESTELLTEN und zieht ihn zu sich hoch.
MR RED kommt ins Bild und hat einen Sack voll Geld über
jeder Schulter

MR RED
Kann los gehen.

MR ORANGE
Ok auf mein Zeichen und bleibt alle
dicht zusammen.

Alle bis auf BANKANGESTELLTEN ziehen sich Sturmhauben über
den Kopf. MR YELLOW hält BANKANGESTELLTEN im Schwitzkasten
in der anderen Hand hält er eine Pistole. MR ORANGE und MR
GREEN halten ebenfalls Pistolen. Erst jetzt erkennen wir,
dass es sich die ganze Zeit um einen Banküberfall handelte
und die Bankräuber eine Geisel gesucht haben mit deren Hilfe
sie an der Polizei, die das Gebäude umstellt hat, entkommen
können.
Die Bankräuber verlassen mit der Geisel die Bankhalle.