Projekte 2020

Schreibworkshop zum Thema Zukunft an der Stadtteilschule Lurup

Mit annähernd 100 Schüler*innen der 11.ten Klassen schrieben wir vom 13. bis 18. Januar an der Stadtteilschule Lurup kreativ und journalistisch zum Thema Zukunft.

Sie schrieben konzentriert, durchgehend über mehrere Stunden und Tage.
Beeindruckend, zumal die letzte PISA Studie feststellte, dass Jungen sich häufig nicht lange konzentrieren können.

Vorschau

ÜBERRASCHUNGSGALA DER HAMBURGISCHEN KULTURSTIFTUNG

Die Fantastischen Teens sind am 24. Februar eingeladen, ihre Geschichten auf der Bühne des HANSA THEATERS vorzutragen.
Es lesen Sahar Rahman Ahmed, Piet Jeske und Hakim Tebtoub.

SCHREIBEN IM MUSEUM FÜR KUNST UND GEWERBE

3 Workshops finden vom 24. bis zum 28. Februar mit drei Klassen (5.te bis 10.te Klassen) der Goethe Schule, Harburg im Museum für Kunst und Gewerbe statt.
Zum Thema „Fantastische Wesen der Zukunft und wo sie zu finden sind“ erschaffen die Schülerinnen und Schüler außerirdische Wesen und ihre Lebensweisen.
Inhaltlicher Input und Inspiration kommt aus einer der Dauerausstellungen des Museums.
Die feierliche Abschlussveranstaltung des Schreibworkshops am 22. März findet im wunderschönen Spiegelsaal des Museums statt. Die prämierten Texte werden vorgetragen.
Der Museumseintritt ist für unsere Besucher frei. Jeder Gast hat die Möglichkeit die laufenden Ausstellungen im Museum und die Exponate, zu denen die „Fantastischen Teens“ geschrieben haben, zu sehen.

WEITERE WORKSHOPS

Musikalisches Texten

Wir planen musikalisches Texten in den 6.ten Klassen der Stadtteilschule Lurup, Vorhornweg 2.
Die 6.ten Klassen sind eine neue Herausforderung für unsere Tutoren, da wir bisher mit den zehnten und elften Klassen geschrieben haben. Die neue Pisa Studie beweist, dass viele junge Schüler*innen große Probleme mit dem Lesen und Schreiben in diesem Alter haben und damit ihren Weg in die Zukunft gefährden.
Start: 2. Juni 2020